Archiv

Hier gibt es zukünftig immer die Artikel aus den vergangenen Schuljahren nachzulesen.

Viel Spaß!

______________________________________________________________________________________________

Schuljahr 2014/2015

________________________________________________________________________________________________

Weihnachtsbasar in der 4b

> 15.12.2014 <

Wie im letzten Jahr wollten die Kinder der 4b auch dieses Jahr wieder basteln und sich ihre Schmuckstücke auf unserem Weihnachtsbasar gegenseitig verkaufen. Bei den wundervollen Kunstwerken fiel das Geldausgeben auch nicht schwer, so dass sage und schreibe 141,09€ an die Aktion Lichtblicke gespendet werden konnten. Vielen Dank allen Bastelern und Spendern!

Aufgrund einer Störung folgen die Fotos demnächst…

___________________________________________________________________________

Die 4.Klassen im Haus der Geschichte

> 02.12.2014 <

Nachdem die Viertklässler bereits Europa-Experten sind, beschäftigten sie sich nun mit Deutschland, seinen Bundesländern und natürlich der deutschen Geschichte. Viele Fragen kamen auf, die alle im Haus der Geschichte fachmännisch beantwortet werden konnten und eindrucksvoll dargestellt waren.

Aufgrund einer Störung folgen die Fotos demnächst…

__________________________________________________________________________

Die Kinder der 4b entwickeln sich zu Star-Autoren

> 25.11.2014 <

Nachdem die Kinder der 4b bereits viele gute Geschichten geschrieben hatten, sollte es nun eine Reizwortgeschichte werden. Hier lassen sich die grandiosen Geschichten nachlesen. Viel Spaß wünscht die 4b!

 

__________________________________________________________________________

Laternenausstellung

> 06.11.2014 <

Wunderschöne Laternen konnte man in allen Klassen bewundern! Von Geckos und Marienkäfern, über Pinguine, Gespenster oder Erdmännchen, bis hin zu künstlerischen Keith Haring oder Hundertwasser-Laternen war für jeden Geschmack etwas dabei!

Aufgrund einer Störung folgen die Fotos demnächst…

____________________________________________________________________________

Die 4.Klassen werden Stromexperten

> 05.11.2014 <

Wat(t) soll denn das? Ob Volt oder Watt, ob Glühbirne oder Energiesparlampe: Strom brauchen wir! Das haben auch die Kinder der 4a und 4b kennengelernt und erforscht. Wie gelingt es eigentlich, eine Glühbirne zum Leuchten zu bringen? Was passiert da genau? Was verbraucht alles Strom und wie kommt der Strom überhaupt in unsere Steckdosen…mit solchen Fragen haben sich die Kinder beschäftigt, um anschluießend ihr Wissen anzuwenden: Es wurden die eigenen Laternenstäbe mit Schalter beleuchtet…Sankt Martin naht ja!

Aufgrund einer Störung folgen die Fotos demnächst…

__________________________________________________________________________

Quilling und Origami dank Expertenhilfe

> 03.11.2014 <

Heute gab es neue Anregungen im Kunstunterricht der 4b: Frau Aithal kam vorbei und führte uns in die Technik des Quilling ein. Die Kinder waren fasziniert und eiferten auch noch Wochen später den Kunstwerken nach. Vielen Dank an dieser Stelle!

Aufgrund einer Störung folgen die Fotos demnächst…

___________________________________________________________________________

Vorlesestunde mit den Paten 1b und 4b

> 21.10.2014 <

Heute gab es eine kleine Überraschung für die Kinder der 1b: Sie durften zum Vorlesen ihrer Paten aus der 4b kommen.

Aufgrund einer Störung folgen die Fotos demnächst…

____________________________________________________________________________

Lernplakate zu europäischen Ländern

> 02.10.2014 <

Derzeit beschäftigen sich die vierten Klassen mit Europa und der Europäischen Union. Im Rahmen dieser Unterrichtsreihe haben die Kinder Lernplakate zu einzelnen europäischen Ländern gestaltet. Nach ausgiebiger selbstständiger Recherche im Internet sowie in Büchern wurden die Plakate nun fertiggestellt und können im Flur der 4b angeschaut werden.

___________________________________________________________________________

Insektenalarm in den zweiten Klassen

> 25.09.2014 <

Die Kinder der 2c bepinseln fleißig ihre selbst gekleisterten Insekten.

IMG-20140925-WA0003 IMG-20140925-WA0002___________________________________________________________________________

IMG_2385Die Klassenfahrt der 4a und 4b nach Haltern am See

> 08.09.-12.09.2014 <

Eine wunderschöne und interessante Woche begann natürlich mit der Abfahrt von der Schule und dem Abschied von den Eltern. Aber kaum waren die Klassen 4a und 4b in der Jugendherberge Haltern am See angekommen, bezogen sie die Zimmer und erkundeten das Gelände. Abends gab es natürlich eine kleine Zimmerparty. Jeden Abend trafen wir uns zum Vorlesen in einem der Zimmer und konnten danach in unsere Betten klettern. Den Schlaf hatten die Kinder aber auch nötig: Am Dienstag stachen wir auf hohe See, denn wir paddelten mit den Kanus die Stever entlang bis auf den Haltener Stausee. Danach waren wir ziemlich kaputt. Doch am nächsten Tag ging es zum Klettern schon wieder Hoch hinaus: Von dem ca. 9m hohen Haus konnte man mit einer Seilrutsche wieder runter düsen. Ob beim Affenklettern in den Bäumen oder an der Häuserwand, wo wirklich viele Kinder bis nach ganz oben geklettert waren, wir hatten sehr viel Spaß. Am Donnerstag hatte man einen halben Tag freie Zeit zum Spielen auf dem Gelände und dann ging es zum Römermuseum. Anschließend stieg natürlich die legendäre Disco, wo alle Kinder wirklich toll feierten. Daher waren alle sehr traurig, als am Freitag der Bus vor der Tür stand. Doch nach Hause kommen ist ja auch wieder schön.

___________________________________________________________________________

IMG_1952Der erste Waldausflug der 4b mit ihren Paten aus der 1b

> 05.09.2014 <

Heute ging es los: Die Großen mit den Kleinen. Ab in den Wald. Nachdem der anstrengende Fußmarsch geschafft war, wurden nicht nur Erdnüsse versteckt sondern auch viele Spiele gespielt und in Kleingruppen Waldbilder erstellt. Ein toller Ausflug, den wir ganz bald wiederholen müssen.

______________________________________________________________________________________________

Schuljahr 2014/2015

________________________________________________________________________________________________

______________________________________________________________________________________________

Schuljahr 2013/2014

________________________________________________________________________________________________

 

IMG_1608Verabschiedung der 4.Klassen

> 03.07.2014 <

Nahen die Sommerferien, naht auch immer ein Abschied! Unsere Viertklässler müssen uns nun verlassen, haben aber auch eine spannende Zeit an einer neuen Schule vor sich.

Die Grundschulzeit wurde feierlich mit einem Gottesdienst beendet. Im Anschluss daran trafen sich alle im Gemeindesaal wieder, um den Aufführungen der ‚Großen‘ beizuwohnen. Nebenbei wurden alle mit Leckereien bei Laune gehalten. Zunächst gab es eine tolle Fotopräsentation der gesamten Grundschulzeit durch die Computer AG zu bewundern. Dann führte die Klasse 4a das Stück ‚Eine Kuh im Baum‘ auf. Danach wurde die Klassenlehrerin Frau Marczok mit einem Hit-Medley überrascht. Nun durften eine Tanzeinlage der 4b und das gemeinsame Lied ‚Happy‘ nicht fehlen. Zuletzt bekamen alle ihre Zeugnisse und beendeten hiermit ihre Grundschulzeit.

Wir wünschen euch alles Gute auf eurer neuen Schule!

_________________________________________________________________________

Segelwochenende der Klasse 4b P1130837

> 28.06.2014 <

Die Kinder der Klasse 4b feierten ihren Abschluss der Grundschulzeit mit einem Übernachtungswochenende an der Bevertalsperre. Tagsüber segelten die Kinder auf der Bever und richteten ihre Zelte ein. Nach einer Stärkung vom Grill und einer Regenphase ging es abends in den Wald zur Nachtwanderung. Anschließed krochen alle Kinder in ihre Zelte. Das Wochenende war ein tolles Abenteuer.
__________________________________________________________________________

IMG_15083a und 3b in der Sonnenwerkstatt auf dem NaturGut

> 27.06.2014 <

Dank des Energielux-Projektes durften wir Kurse auf dem NaturGut besuchen und das haben die Klassen 3a und 3b in vollen Zügen ausgekostet. Unser Thema war: Sonnenwerkstatt- Kreatives Bauen mit Solabaukästen.

Die Sonne und ihren Nutzen haben die Drittklässler schon beim Planeten-Projekt genaustens untersuchen können, so dass sie hier schon Experten waren. Anschließend konnte das Wissen beim Bauen von solarbetriebenen Fahrzeugen unter Beweis gestellt werden.

Die freudigen Gesichter, als tatsächlich viele Fahrzeuge fahrbereit waren, machen den Ausflug zu einem Besonderen!

__________________________________________________________________________

IMG_13613a und 3b als Würfelnetz-Experten

> 26.05.2014 <

Im Rahmen unseres Mathematik-Projekts „Wir werden Würfelnetz-Experten“ haben die Kinder der Klasse 3a und 3b bereits in Mathekonferenzen alle verschiedenen Würfelnetze gefunden: 11 Netze sind es! Nun sollten Ähnlichkeiten gefunden und alle Netze miteinander verglichen werden. Als Würfelnetz-Experten werden wir nun noch mit Würfeln bauen, Baupläne dazu zeichnen und einen ganz besonderen Würfel, den SOMA-Würfel, kennenlernen. Hier ein kleiner Einblick:

_________________________________________________________________________

IMG_1094Große Dichter in den 4.Klassen

> 11.04.2014 <

Die Kinder der 4a und 4b zeigten in den letzten Wochen dichterische Talente z.B. als Rondelle geschrieben wurden.

Hier nur eine kleine Auswahl der großartigen Ergebnisse:

gallery “ src=“http://www.ggsbn.de/online2/wp-content/plugins/ckeditor-for-wordpress/plugins/wpgallery/images/spacer.gif?t=E8PB“ title=“gallery columns=“4″ ids=“1379,1380,1382,1383″“ />

__________________________________________________________________________

Anhang 2Auf zur Erdenwanderung…die 2b unterwegs!

> 18.03.2014 <

Wir begrüßen den Frühling. Die Klasse 2b besuchte das Projekt Erdenwanderung bei Gut Ophoven. Dort wurden Frühlingsboten gesammelt, um das Frühjahr einzuläuten. Anhang 2Anhang 1_________________________________________________________________________

Weiberfastnacht 2014-02-27 09-26-29Die 3b im Karnevalsfieber

> 27.02.2014 <

Wenn die 3b etwas besonders gut kann, dann ist es wohl das Feiern: Nach einem köstlichen Frühstück ging es mit viel Energie zum Stopp-Tanz und anderen Spielen bevor die Rasselbande alle anderen Räume enterte.

__________________________________________________________________________

3a und 3b bei BayKomm

> 21.02.2014 <

An diesem Tag waren die 3.Schuljahre zu Baykomm eingeladen. Dort erwarteten uns zwei Themen:

Ernährung ist Ährensache?!“ und „Warum ist Trinkwasser so wertvoll?

Mit letzterem beschäftigte sich die Klasse 3a und konnte eindrucksvoll Trinkwasser wieder reinigen.

Beim ersten Thema konnte sich die Klasse 3b mit den verschiedenen Getreidesorten auseinandersetzen.

Am 24.3. dürfen wir sogar noch ein weiteres Mal kommen und werden dann das jeweils andere Thema behandeln- wir freuen uns schon sehr!

_________________________________________________________________________

2014-02-13 10.46.41Arbeiten am Universum

> 13.02.2014 <

Derzeit beschäftigen sich die dritten und vierten Klassen mit dem Thema ‚Universum‘. Wie ist es überhaupt entstanden? Wie sieht unsere Galxie aus? Wo liegt unser Sonnensystem? Wie viele Planeten gibt es in unserem Sonnensystem? Leuchtet unser Mond? Was sind schwarze Löcher? Das sind nur einige der Fragen, denen die Kinder nachgehen, um ihr selbst gestaltetes Lapbook mit Informationen zu füllen. Kommende Woche geht es dann noch ins Planetarium, um den Experten die letzten Fragen zu unserem Weltall zu stellen- eine spannende Reise durch unsere Geschichte.

Dort konnten alle Fragen den Experten vor Ort gestellt werden. Der Kuppelsaal faszinierte alle.

IMG_0961

__________________________________________________________________________

IMG_0887Besuch eines Saxophonisten des Bayer-Blasorchsters

> 21.01.2014 <

Nun kamen die Dritt-und Viertklässler endlich in den Genuss eine Instrumentenfamilie kennenzulernen. Doch dabei handelte es sich nicht etwa um Frau Sturm, die Musikreferentin, und ihren Kollegen, einen Saxophonisten des Bayer Blasorchesters, die uns an diesem Tage besuchten. Sondern es handelte sich hierbei um die Instrumentenfamilie der Saxophone: IMG_0886

Von Sopran-Saxophon bis Bariton Saxophon war alles dabei. Die Kinder hatten viele Fragen, die die zwei Profi-Musiker in aller Ruhe beantworteten.

Wer Lust und Zeit hat, kann auch gerne mehr hören, denn am So, 23.3. findet das Kinderkonzert „Der König der Löwen“ im Erholungsghaus statt.

_________________________________________________________________________

IMG_08343b lädt ein zum Neujahrsfest

> 17.01.2014 <

Nachdem die Klasse 3b ihre Einladungen erfolgreich geschrieben hatte, sind sehr viele Eltern und Geschwister der Einladung gefolgt und zu dem Neujahrsfest erschienen.IMG_0811

Trotz engen Raums , spielten die Kinder ein kleines englisches Musical vor, bei dem es um Froggy ging, einem Frosch, der lieber in den Schnee wollte statt Winterstarre zu halten. Anschließend konnten sich alle an dem leckeren Buffet aus Kuchen und Fingerfood kräftigen.

__________________________________________________________________________

IMG_0643GGS Bergisch Neukirchen on Ice –

3b und 4b erobern die Eisfläche

> 17.12.2013 <

Eines schönen Wintermorgens trafen sich die Klassen 3b und 4b nicht im Flur der Schule, sondern auf dem Eis in Opladen. Alle hatten viel Spaß beim Rundendrehen und selbst die Anfänger hatten ganz schnell den Dreh bzw. das Schlittern raus.

__________________________________________________________________________

P1000729Weihnachtsbasar in der 3b

> 16.12.2013 <

Heute gab es wunderschöne und vielfältige Weihnachtsbasteleien in der Klasse 3b zu bestaunen: Alle Kinder hatten zu Hause fleißig gebastelt, gemalt und somit tolle Produkte kreiiert, die auf unserem Klassenbasar gegenseitig verkauft wurden. P1000731P1000732

Der Erlös aller fleißigen Käufer und Verkäufer von 110,60€ geht an die Aktion „wir helfen„, die Kinder aus der Region unterstützt. Ein riesengroßes Dankeschön an alle!

__________________________________________________________________________

P1000725Schon wieder hat die 4a eine gute Tat umgesetzt!

> 13.12.2013 <

Die Kinder der Klasse 4a haben das Hilfsprojekt des Tansania-Freundeskreises (Partnerschaft des evang. Kirchenkreises mit Tansania/Afrika in Leverkusen) mit einer Spende von 155,- € unterstützt.

Jedes Kind hatte dazu im Vorfeld im häuslichen Umfeld u. in der Nachbarschaft kleinere Arbeiten (wie. z. B. Straße fegen, Rasen mähen etc.) verrichtet und sich diese mit einer Spende belohnen lassen.

Danke für eure großzügigen Spenden!

__________________________________________________________________________

IMG_0618Tu Was: Chemieunterricht, der begeistert

> 03.12.2013 <

Chemie soll schwierig und langweilig sein? „Niemals!“, würden unsere Drittklässler behaupten. Mithilfe der TuWas-Kiste der Universität Berlin wurde uns ermöglicht, zu forschen, zu beobachten und zu dokumentierten. Die Kinder mussten durch unterschiedliche Testverfahren, unbekannte weiße Substanzen identifizieren. Mit Hilfe verschiedener Tests und deren Ergebnissen lernten die Kinder mehr über die unbekannten Substanzen und hatten dabei viel Spaß!

Vielen Dank, auf diesem Wege, auch an die Bürgerstiftung Leverkusen, die uns dieses Projekt finanziell ermöglicht hat! Wir suchen nun neue Sponsoren, damit die Freude an Chemie erhalten und weiterhin angestiftet werden kann. Bei Interesse bitte gerne melden!

__________________________________________________________________________

IMG_0045Die Viertklässler auf Klassenfahrt

> 04.11.-06.11.2013 <

Direkt nach den Herbstferien starteten unsere beiden vierten Klassen zur Jugendherberge nach Solingen-Gräfrath und erlebten dort ein interessantes Ritterprogramm. IMG_0074

Trotz des schlechten Wetters hatten alle Kinder viel Spaß bei den unterschiedlichen Aktivitäten, bei denen sie sich mit dem Leben der Ritter auf vielfältige Weise vertraut machen konnten.

Zum Abschluss gab es ein zünftiges Rittermahl in der festlich gedeckten Ritterarena.

IMG_0107__________________________________________________________________________

IMG_1065Erster Waldtag der Klassen 1b und 1c

> 08.10.2013 <

Unser erster Ausflug in den Wald war ein voller Erfolg! Wir fühlten uns wie Eichhörnchen, frühstückten im Wald und legten tolle Bilder aus Naturmaterialien. Was für ein schöner Herbsttag! __________________________________________________________________________

2013-09-26 11.12.31_HpBesuch beim Apfelbauern Oderwald

> 26.09.2013 <

In der diesjährigen Erntezeit war es den Klassen 3a, 3b und 4b möglich, dem Apfelbauern Oderwald einen Besuch abzustatten. Wir liefen die paar Meter zum Hof und wurden dort von Marcus in Empfang genommen, der uns vieles über den Hof, über die Ernte und die angebauten Früchte erzählte. 2013-09-26 11.46.57

Die Frage, ob wir durch die Plantage laufen oder mit dem Traktor fahren sollten, war natürlich schnellstens geklärt. Unterwegs konnten wir viel über die Apfelbäume, deren Lebensraum und die Erntehelfer erfahren. Zuletzt durften wir noch alle selbst einen reifen Apfel pflücken, den leckeren hauseigenen Apfelsaft probieren und machten uns dann zufrieden mümelnd auf den Heimweg. Vielen Dank für den Kurztrip!

______________________________________________________________________________________________

Schuljahr 2013/2014

________________________________________________________________________________________________

 

 
_____________________________________________________________________

Schuljahr 2012/13

_____________________________________________________________________

SAMSUNGWaldtag der 3b

> 19.07.2013 <

Am letzten Schultag ging die Klasse 3b bei strahlendem Sonnenschein in den Wald. Dort spielten sie am Bach und rutschen über den Baumstamm. Angeregt durch die Unterrichtseinheit Steinzeit, bauten die Kinder Tippis, Werkzeuge und malten Naturbilder aus Erde und Blättern.

 

SAMSUNG  SAMSUNG     SAMSUNG

 

 

 

__________________________________________________________________________

P1000513  Besuch der 3a und 3b im Schulmuseum Katterbach

  > 03.07.2013 <

Am 29.05.13 besuchten unsere Klassen 3a und 3b das Schulmuseum in Katterbach und nahmen mit Begeisterung an einer „historischen“ Unterrichtsstunde teil. Viele Kinder waren gekleidet wie „Schulkinder von damals“.

P1000514_________________________________________________________________________

2a und 2b erforschen den Zoom Erlebnispark in Gelsenkirchen

> 17.06.2013 <

  • http://www.ggsbn.de/online2/wp-content/uploads/2013/06/IMG_7271-300x225.jpg
  • http://www.ggsbn.de/online2/wp-content/uploads/2013/06/IMG_7275-300x225.jpg
  • http://www.ggsbn.de/online2/wp-content/uploads/2013/06/IMG_7279-300x225.jpg
  • http://www.ggsbn.de/online2/wp-content/uploads/2013/06/IMG_7289-300x225.jpg
  • http://www.ggsbn.de/online2/wp-content/uploads/2013/06/IMG_7299-300x225.jpg
  • http://www.ggsbn.de/online2/wp-content/uploads/2013/06/IMG_7307-300x225.jpg
  • http://www.ggsbn.de/online2/wp-content/uploads/2013/06/IMG_7312-300x225.jpg
  • http://www.ggsbn.de/online2/wp-content/uploads/2013/06/IMG_7317-300x225.jpg
  • http://www.ggsbn.de/online2/wp-content/uploads/2013/06/IMG_7321-300x225.jpg
  • http://www.ggsbn.de/online2/wp-content/uploads/2013/06/IMG_7323-300x225.jpg
  • http://www.ggsbn.de/online2/wp-content/uploads/2013/06/IMG_7271-300x225.jpg
  • http://www.ggsbn.de/online2/wp-content/uploads/2013/06/IMG_7275-300x225.jpg
  • http://www.ggsbn.de/online2/wp-content/uploads/2013/06/IMG_7279-300x225.jpg
  • http://www.ggsbn.de/online2/wp-content/uploads/2013/06/IMG_7289-300x225.jpg
  • http://www.ggsbn.de/online2/wp-content/uploads/2013/06/IMG_7299-300x225.jpg
  • http://www.ggsbn.de/online2/wp-content/uploads/2013/06/IMG_7307-300x225.jpg
  • http://www.ggsbn.de/online2/wp-content/uploads/2013/06/IMG_7312-300x225.jpg
  • http://www.ggsbn.de/online2/wp-content/uploads/2013/06/IMG_7317-300x225.jpg
  • http://www.ggsbn.de/online2/wp-content/uploads/2013/06/IMG_7321-300x225.jpg
  • http://www.ggsbn.de/online2/wp-content/uploads/2013/06/IMG_7323-300x225.jpg

 

 

Perfekteres Wetter hätten wir uns für die Afrika-Safari im Zoom Zoo nicht aussuchen können. Aber nicht nur das Wetter war ganz wie in Afrika, auch die gesamte Landschaft ließ uns vergessen, dass wir doch in Deutschland waren. Alle Kinder der Klassen 2a und 2b hatten riesigen Spaß den Lebensraum der afrikanischen Tiere genauer zu beobachten. Als besonders spektakulär werden uns die Nilfahrt und die tollen Abenteuerspielplätze in Erinnerung bleiben! Vielen Dank an die vielen Eltern und sonstigen Helfer, die es uns ermöglicht haben, diesen Tag in Kleingruppen besonders intensiv erlebt haben zu können.

__________________________________________________________________________

DSCF4096Die 2b auf der Suche nach dem Klimaglück

> 22.05.2013 <

Klimaglück- was ist denn das? Solchen und noch vielen weiteren Fragen gingen die Kinder der Klasse 2b an diesem Tag auf dem NaturGut Ophoven nach. Sie erkundeten alle Kontinente und deren Lebensweisen, um sich einen Eindruck der Auswirkungen des Klimawandels machen zu können. Eine abwechslungsreiche und aufschlussreiche Klimawelt im NaturGut hat unseren Tag noch schöner und unsere Einsicht noch größer werden lassen.

DSCF4091  DSCF4100

 

 

 

 

 

_________________________________________________________________________

Besuch der 2b in der Kreativwerkstatt

> 08.05.2013 <

Heute hieß es für die Klasse 2b: Auf zur Kreativwerkstatt! Dank des tollen Einsatzes von Familie Gottschalk und dem gesamten Team der Werkstatt, konnten die Kinder sehr viel ausprobieren: Vom Arbeiten mit Speckstein oder Holz über das Lackieren von Vogelhäuschen bis hin zur Bemalung von Glas oder Porzellan.

Ein schöner kreativer Tag mit vielen Andenken!

  • http://www.ggsbn.de/online2/wp-content/uploads/2012/09/IMG_7191-1024x768.jpg
  • http://www.ggsbn.de/online2/wp-content/uploads/2012/09/IMG_7193-1024x768.jpg
  • http://www.ggsbn.de/online2/wp-content/uploads/2012/09/IMG_7190-1024x768.jpg
  • http://www.ggsbn.de/online2/wp-content/uploads/2012/09/IMG_7203-1024x768.jpg
  • http://www.ggsbn.de/online2/wp-content/uploads/2012/09/IMG_7191-1024x768.jpg
  • http://www.ggsbn.de/online2/wp-content/uploads/2012/09/IMG_7193-1024x768.jpg
  • http://www.ggsbn.de/online2/wp-content/uploads/2012/09/IMG_7190-1024x768.jpg
  • http://www.ggsbn.de/online2/wp-content/uploads/2012/09/IMG_7203-1024x768.jpg

_________________________________________________________________________

SAM_0608TuWas- Chemieunterricht in den 3./4.Klassen

> 07.05.2013<

 

Die Kinder der Klassen 3a, 3b und 4a konnten sich als echte Forscher erproben. Im Rahmen der Unterrichtsreihe „Chemie“, die durch die TuWas-Kiste der Universität Berlin ermöglicht wurde, forschten, beobachteten und dokumentierten die Kinder sehr genau.

Aufgabe war es, unbekannte weiße Substanzen zu identifizieren. Mit Hilfe verschiedener Tests und deren Ergebnissen lernten die Kinder mehr über die unbekannten Substanzen. SAM_0614

Zuerst inspizierten die Kinder die Stoffe mit ihren Sinnen und führten verschiedene Tests mit Wasser aus. Später wurden die Substanzen mit einigen Tröpfchen Essig oder Iod untersucht. Zum Schluss erforschten sie sogar, was passiert wenn man die Stoffe über einer Kerze erhitzt. Um später genau sagen zu können, um welche Substanz es sich handelt mussten die kleinen Forscher alles genau dokumentieren.

SAM_0609SAM_0617

Zum Ende der Unterrichtseinheit konnten die Schüler so ein Stoffgemisch aus zwei oder drei Stoffen mit den entsprechenden Tests bestimmen. Diese tolle Unterrichtseinheit verdanken die Kinder der GGS Bergisch Neukirchen der Bürgerstiftung Leverkusen, die das Projekt gesponsert hat. Vielen Dank!

SAM_0618SAM_0625

__________________________________________________________________________

Karnevalsparty in der SchuleIMG_6760

> Donnerstag, 07.02.2013 <

Dass die 5. Jahreszeit schon mittendrin ist, bemerkt man an den bunt kostümierten Kindern am heutigen Donnerstag!

Was für eine Stimmung, was für ein fröhliches Fest!

Da freuen wir uns alle auf das nächste Jahr und rufen: „Kölle Alaaf! Leverkusen Alaaf! Grundschule Bergisch Neukirchen Alaaf!“

Camera

 

 

__________________________________________________________________________

Weihnachtsbasar der 3a

> 17.12.2012 <

Vor Weihnachten haben die Kinder der Klasse 3a fleißig gearbeitet und schöne, kreative Geschenke für einen klasseninternen Weihnachtsbasar gebastelt. Die Kinder kauften und verkauften ihre schönen Basteleien und erzielten damit 70€.

Der Erlös ging an den Unterstützerverein „wir helfen“, der damit der Bildungsarmut von Kindern und Jugendlichen in der Region entgegenwirkt.

Eine tolle Idee! Vielen Dank!

__________________________________________________________________________

Gespensterparty der 2b

> Donnerstag, 13.12.2012 <

Am Donnerstag war es endlich soweit: Albert, unser Brieffreund der letzten Wochen, wurde unser Schulgespenst. Nachdem die Kinder der 2b, dank unserer Referendarin Frau Siller, ihm bei etlichen Prüfungen geholfen hatten, z.B. das ABC-Gedicht auswendig zu lernen, Gästelisten nach dem ABC zu sortieren oder auch Alberts Gespensterfreunde einzuladen, durften wir seine bestandene Prüfung feiern.

Es wurde viel genascht, gespielt, getanzt und gelesen. Nachdem die ‚Reise nach Jerusalem‘ zu einer ‚Reise zum Gespensterschlafplatz‘ umfunktioniert wurde und wir gemeinsam Alberts neue Heimat in der dunklen Schule gesucht hatten, beendeten wir den Party-Abend mit dem Vorlesen der Gruselgeschichten, die die Kinder sich in Gruppen ausgesucht und geübt hatten. Ein gruseliger Abend mit viel Spaß!

___________________________________________________________________________

Herbstfest der Klasse 2b

> Samstag, 27.10.2012 <

Am Samstag ließ die 2b die Drachen steigen. Doch zunächst begrüßten die Zweitklässler Ihre Eltern und das schöne Herbstwetter mit Liedern, wie der ‚Moorhexe‘ und einem Gedicht über den ‚Papierdrachen‘. Anschließend wurde fleißig gebastelt, um die fertig gestellten Drachen aus Müllsäcken direkt dem Härtetest zu unterziehen. Dazu gingen wir zum nahe gelegenen Feld und ließen unsere Drachen steigen.

Der Papierdrachen  (Vera Ferra- Mikura) 

Ich segle stolz in blauer Höh‘

und lache auf euch nieder.

Wenn ich die Welt von oben seh‘,

freut mich das Dasein wieder.

Ein ganzes Jahr musst‘ ich daheim

in einem Winkel liegen.

Nun aber darf ich glücklich sein,

darf fliegen, fliegen, fliegen.

____________________________________________________________________________

Klassenfahrt der 4a zum Hötzenhof

> 22.-26.10.2012 <

Direkt nach den Herbstferien startete auch die Klasse 4a zum Hötzenhof.

Die Kinder tobten sich nach der Ankunft erstmal im Strohzelt und auf dem Bolzplatz aus. Aber auch der Streichelzoo mit Heidi, eine der 5 Ziegen, sowie vielen anderen Kleintieren war bei allen sehr beliebt.

In den nächsten Tagen erwarteten uns neben dem tollen Essen noch viele weitere Aktivitäten, wie eine Planwagenfahrt, das Chaos-Spiel, Lagerfeuer mit Stockbrot und Gruselgeschichten sowie der legendären Abschlussparty.

Alle Kinder hatten viel Spaß und wollten Jakiri, den Hof-Hund, am liebsten mit nach Hause schmuggeln. Leider sollte die Heimreise noch eine Überraschung für uns bereithalten: Durch ein defektes Kühlwasserkabel am Bus saßen wir zunächst auf der Autobahn fest, doch dank des schnellen Einsatzes der Polizei kamen wir mit etwas Verspätung aber sicher wieder in Bergisch Neukirchen an.

____________________________________________________________________________

Klassenfahrt der 4b zum Hötzenhof

> 17.-19.09.2012 <

Nur wenige Wochen Schule und schon hatte die Klasse 4b wieder Ferien: Es ging nämlich auf Klassenfahrt zum Hötzenhof in Uedem am Niederrhein.

Die Aufregung am Tag der Abfahrt war groß, doch schlug diese schnell in Freude um, nachdem alle den Hof unsicher gemacht hatten:

Dort gab es nämlich eine riesige Spielscheune, ein Stohzelt, einen tollen Streichelzoo mit Hasen, Meerschweinchen, Ponys und Ziegen, einen großen Bolzplatz, viele Spielgeräte und und und…es gab einfach zu viel zu sehen und zu tun!

Da fiel der Abschied nach den 3 Tagen natürlich besonders schwer!

____________________________________________________________________________

Schuljahr 2012/13

____________________________________________________________________________

____________________________________________________________________________

Schuljahr 2011/12

____________________________________________________________________________

 

4b theaterBei der Klasse 4b zum Theaterbesuch

> Freitag, 29.06.2012 <

Für die Kinder der Klassen 4a und 4b heißt es nun Abschied nehmen.

Für das große Abschiedsfest hat die Klasse 4b das Theaterstück `Eine Kuh sitzt auf einem Kastanienbaum´ eingeübt.

Beide dritten Klassen wurden zu einer Vorführung eingeladen.

Es gab viel zu lachen, denn in dem Stück kamen Prominente wie  Günther Jauch, Angela Merkel, Joachim Gauck, Oliver Kahn und viele weiter vor!

Alle Kinder haben ihre Rolle toll gespielt!

Vielen Dank für die Vorführung!

___________________________________________________________________________

Platz 1: Das Umweltmusical ist sehr erfolgreich!

> Sonntag, 24.06.2012 <

Die Kinder der Klasse 3a erhalten den 1. Preis für ihr Umwelt-Musical

Am 24.06.2012 fand das Sommerfest auf dem NaturGut Ophoven statt. Während des Festes führten 5 Leverkusener Grundschulen ihre Umwelt-Musicals auf. Im Vorfeld wurde an diesen fünf Schulen ein Umwelt-Musical erarbeitet.

Die Theaterpädagogen `Die Mimosen´ haben mit jeweils einer Klasse gearbeitet. An der GGS Bergisch-Neukirchen hatte sich die Klasse 3a darum beworben.

Nun wurden alle fünf Stücke präsentiert.

Leider hat es sehr, sehr viel geregnet. Aber durch das Wetter haben sich Kinder und Eltern der 3a die Laune nicht verderben lassen.

 

 

Vor der Aufführung waren alle sehr aufgeregt. Die Kinder der 3a mussten auch besonders lange warten, denn sie waren als letzte Klasse an der Reihe, ihr Musical aufzuführen.

Es war wirklich schwierig nicht in der gewohnten Umgebung und vor so vielen Menschen aufzutreten. Außerdem war es ein Problem, die Requisiten, die für das Stück benötigt wurden, im richtigen Moment zu finden.

Zum Glück hat alles gut geklappt!

Dann wurde es aber doch noch spannend: Die Jury zog sich für 10 Minuten zurück, um darüber zu beraten, welches der Umwelt-Musicals den 1. Platz erhalten soll.

Dann wurde das Ergebnis verkündet und die Klasse 3a der GGS Bergisch-Neukirchen hat wirklich gewonnen. Alle Kinder waren so stolz! Sie durften auf die Bühne und bekamen einen riesigen Pokal überreicht. Dieser war mit Bonbons gefüllt!

Außerdem bekam jedes Kind ein T-shirt und eine Urkunde zur Erinnerung an diesen besonderen Tag.

Im Anschluss wurden Siegerfotos gemacht!

_____________________________________________________________________________

Teilnahme am Unicef-Projekt „Wasser wirkt“

> Dienstag, 12.06.2012 <

Die Kinder der Klasse 3a haben sich an dem Unicef-Projekt „Wasser wirkt“  beteiligt.

Im Rahmen dieses Projekts führte Frau Siller, unsere Referendarin, eine Unterrichtsreihe durch.

Einleitend machte sie den Kindern bewusst, wie gering der Anteil an Trinkwasser aus der Erde im Verhältnis zu der großen Menge an Salzwasser ist. Veranschaulicht wurde dies mit Hilfe eine Schnapsglases (Süßwasser) und einem großen Eimer voller Wasser (Salzwasser).

In einem nächsten Schritt wurde geklärt, wie wenig Trinkwasser die Menschen in Afrika am Tag zur Verfügung haben und mit welchem Aufwand die Beschaffung von Wasser verbunden ist. Für die Kinder kaum vorstellbar war, dass wir hier in Deutschland im Schnitt 150 Liter Wasser am Tag verbrauchen. Ein Mensch in Afrika hat hingegen durchschnittlich nur ca. 20 Liter Wasser zur Verfügung.

Um sich besser vorstellen zu können, wie anstrengend und aufwendig die Beschaffung von Wasser für die Menschen in Afrika ist, sind die Kinder der Klasse 3a eine Strecke von ca. 3 km mit einem leeren Kanister zu einem Brunnen hingegangen. Dann wurde der Kanister gefüllt und von den Kindern abwechselnd zur Schule zurück getragen. Das war ganz schön anstrengend! Dabei hatten wir, anders als die Kinder in Afrika, Schuhe. Außerdem war es ein kühler, regnerischer Tag, also keine sengende Hitze!

Es wurde auch thematisiert, dass in Afrika die Kinder, insbesondere die Mädchen,  dafür verantwortlich sind, das Trinkwasser für die Familie zu holen. Oftmals ist es für sie ein mehrstündiger Fußmarsch bis zum nächsten Brunnen. Das hat zur Folge, dass diese Kinder nicht die Schule besuchen können. So lernen sie oftmals nicht Lesen, Schreiben oder Rechnen, wodurch sie auch nicht die Chance erhalten einen Beruf zu erlernen. Für Kinder in Deutschland ist es schwer sich die Lebensbedingungen von afrikanischen Kindern hineinzuversetzen.

Als weiterer Lerninhalt wurde die Frage erörtert, wie man einen Brunnen baut, und wie er genau funktioniert. In einem Terrarium wurden verschiedene Gesteinsschichten übereinander geschichtet. Anhand diese Modells konnte transparent gemacht werden, was genau Grundwasser eigentlich ist. Dann machten sich die Kinder daran einen Miniatur-Brunnen zu bauen.

Dieses Modell haben wir zu der Unicef-Veranstaltung mitgenommen.

Außerdem wurde ausprobiert, wie Wasser gefiltert wird. Unsere verschiedenen Wasser-Filter wurden ebenfalls während der Unicef-Veranstaltung präsentiert.

Unseren Unterrichtsgang mit dem Wasserkanister hatten wir mit Bildern dokumentiert. Mit diesen Fotos haben die Kinder Plakate hergestellt, die bei der Unicef-Veranstaltung an unserem Stand ausgestellt wurden.

Wir alle hoffen, dass das Unicef-Projekt  „ Wasser wirkt“ , das in vielen Städten in ganz Deutschland durchgeführt wurde, erfolgreich war und viele Menschen Geld gespendet haben. Mit Hilfe dieser Spenden wird Unicef in Afrika weitere Brunnen bauen lassen.

Wir freuen uns sehr, wenn wir dazu beigetragen haben, dass zukünftig in Afrika ein paar Kinder mehr Schulen besuchen können und dadurch bessere Chancen im Leben haben werden.

____________________________________________________________________________

Umwelt Musical der Klasse 3a

> 21.05.-25.05.2012 <

Die Klasse 3a hat sich um die Teilnahme an einem Umwelt-Musical-Projekt beworben. Im Rahmen dieses Projekts kamen zwei Theaterpädagogen von dem Theater `Die Mimosen´ und eine Musikstudentin für eine Woche an die GGS Bergisch-Neukirchen und arbeiteten jeden Tag 4 – 5 Unterrichtsstunden mit den Kindern.

1.Tag

Zu Beginn mussten wir erst einmal den Proberaum vorbereiten. Dafür wurden im Feierraum alle Tische und Stühle zur Seite oder in andere Räume gebracht, denn wir brauchten viel Platz.

Nach der großen Pause gab es eine Vorführung für alle Kinder der Schule. Die Theatergruppe `Die Mimosen´ führte das Stück Josefine und die Brüder des Windes in der Turnhalle für alle Kinder und Lehrer der Schule auf.

Anschließend gab es ein Kennenlernen zwischen den Schauspielern (Kai Meister, Stefanie Siebers) und den Kindern der Klasse 3a.

Dann musste noch die Bühne in der Turnhalle abgebaut und in unserem Proberaum wieder aufgebaut werden.

2.Tag

Endlich konnte die Klasse 3a richtig loslegen!

Gemeinsam mit den Theaterpädagogen und der Musikstudentin, Jule, entwickelten sie eine Geschichte. Das Thema war `Die Erde´.

Alle Ideen für das Stück kamen von den Kindern. Es ist ein tolles Theaterstück entstanden. Darin geht es zwar um ernste Themen wie Umweltverschmutzung durch Müll, Ölkatastrophen, Abgase,…, aber trotzdem gibt es auch Grund zum Lachen.

3.Tag

Wieder ein Tag, an dem die Kinder 5 Stunden an ihrem Umwelt-Musical gearbeitet haben. Sie entwickelten einzelne Szenen und überlegten sich Texte. In unserem Proberaum spielten wir auf der Bühne und probten den Umgang mit dem Mikrofon.

Es machte viel Spaß, war aber auch sehr anstrengend, da man sich so gut konzentrieren musste.

Zum Glück wurde die Klasse von anderen Klassen der Schule unterstützt. Besonders die Kinder der Klassen 4a und die 2a haben spontan und engagiert Requisiten für das Musical gebastelt. Das war eine große Hilfe!

4.Tag

Was wäre ein Musical ohne Musik?

Juli, die Musikstudentin, hat mit den Kindern der 3a Instrumente in das Stück eingearbeitet. Außerdem wurde gemeinsam ein Lied entwickelt, zu dem Jule eine Melodie komponiert hat. Das Lied  `Wir lieben unsere Erde´  war ein toller Abschluss für das Stück.

5. Tag

An diesem letzten Tag der Umwelt-Musical-Woche waren alle Kinder der Klasse 3a sehr, sehr aufgeregt. Nach der Generalprobe in der Turnhalle fand die Uraufführung des Stücks statt. Alle Kinder der Schule sowie Eltern, Großeltern, Onkel, Tante und Freunde waren dazu eingeladen.

Zum Glück war die Premiere ein großer Erfolg!

 

____________________________________________________________________________

Speed 4 – Sportveranstaltung an unserer Schule

> Dienstag, 24.04.2012 <

 

Kinder äußern sich zu der Veranstaltung:

„Ich fand es sehr interessant und sehr cool mit dem Slalom laufen. Wenn die Gerade zu Ende war und in der Kurve zwischen der Geraden und dem Slalom, da ist man richtig gerutscht. Ich fand es super!“

„Wir sind durch Lichtschranken gelaufen. Der Parcours ging so (s. Bild). Es hat sehr viel Spaß gemacht. Es gab vier Läufe. Ich würde es am liebsten noch mal machen. Es haben mitgemacht: 1a, 1b, 2a, 2b, 3a, 3b, 4a und 4b.“

Speed4, Erklärung: Speed4 ist eine Sportveranstaltung. Mit den Kassenbons kann man Preise gewinnen. (2 Bons = ein Geschenk)

_____________________________________________________________________________

Die Klasse 3a als Detektive unterwegs auf dem NaturGut Ophoven

> Mittwoch, 18.04.2012 <

Wir, die Klasse 3a der GGS Bergisch Neukirchen, sind um 8.15 Uhr zum NaturGut Ophoven losgegangen. Über den Obstweg sind wir bis zum NaturGut gelaufen.

 

Wir wurden in zwei Gruppen eingeteilt.  Ich war in der Gruppe 1. Wir waren an folgenden Stationen:

drinnen

1.Videokamera

2.Solarlabor

3.Steckdose

4.Stromverbrauch

5.Rätsel

6.Kinofilm

 

1.Station

Wir wurden mit einer Videokamera gefilmt und das konnten wir danach auf einem Bildschirm sehen.

2.Station

Im Solarlabor, wo die Solarenergie gespeichert wird, konnten wir mit Lichtquellen verschiedene Spielzeuge antreiben.

3.Station

In einer Steckdose waren Plasmaplatten angebracht und konnten verschiedene Experimente starten.

4. Station

Durch den mit körpereigener Kraft erzeugten Strom wurden verschiedene elektrische Geräte angeschaltet.

5.Station

Wir haben ein Rätsel in der Steckdose gelöst. Andere Kinder haben andere Rätsel gelöst.

6.Station

Wir haben in einem NaturGut-Kino einen Film von einem Außerirdischen gesehen, der Menschen geholfen hat.

 

 

draußen

1.Wassermühle

2.Dynam

3.Windenergie

4.Solar

 

1.Station

Dort haben wir erklärt bekommen, wie früher Mühlen funktionierten.

2.Station

Da hat einer an einem Fahrradreifen gedreht und dann leuchtete eine Lampe.

3.Station

Das Windrad dreht sich, macht Wasser warm und erzeugt dadurch Energie.

4.Station

Solar macht auch Wasser warm und erzeugt dadurch die Energie.

 

Zum Schluss machten wir noch eine Frühstückspause. Danach gingen wir zur Schule zurück.

 

_____________________________________________________________________________

Waldtag der Klassen 1b und 4a

> Mittwoch, 28.03.2012 <

Am Mittwoch, 28.03.2012, machten sich die Klassen 1b und 4a auf den Weg in den nahe gelegenen Wald.

Dort erzählten die Waldprofis der 4a den Kleinen die Regeln im Wald und was man dort alles sehen, hören und erleben kann.

Nachdem wir Erdnüsse wie die Eichhörnchen versteckt hatten, ging es weiter Richtung Bach.  Dort konnte man  sich einer kleinen Mutprobe stellen:

Über einen umgestürzten Baum, der quer über dem Bach lag, konnten sich die Kinder hinüberhangeln.

Auf der anderen Seite sahen wir im Dickicht die Rehe.

Nach einer Runde `Verstecken´ im Wald machten wir uns auf den Rückweg.

Was meint ihr? Haben wir am Ende wirklich alle versteckten Erdnüsse wiedergefunden?

Auf dem Heimweg erwartete uns noch eine Überraschung. Der Osterhase hat wohl ein paar Ostereier verloren. Wir haben uns sehr gefreut!

 

 

 

_______________________________________________________________________________

Fechten zum Schnuppern

> Freitag, 23.03.2012 <

Am 23. Februar 2012 besuchte Herr Porr, Trainer für den Modernen Fünfkampf beim TSV, außerdem Landestrainer NRW und  A-Lizenz-Trainer für Fechten, die Klassen 4a und 2a unserer Schule. Herr Porr informierte die Kinder über die Entstehung des Modernen Fünfkampfs und übte mit ihnen die Bewegungsabläufe und Fußstellungen beim Fechten.

Lisa und Antonia aus der 4a führten ein Fechtduell vor.

Danach konnten alle Kinder Fechten und Armbrustschießen als Disziplinen des Modernen Fünfkampfs ausprobieren, als besondere Attraktion wurde zusätzlich noch die Möglichkeit zu Schießübungen mit der Laserpistole geboten.

Zum Schluss bot Herr Porr allen Interessierten eine Schnupperstunde beim TSV, immer donnerstags von 17:00 – 18:00 Uhr in Halle 12, an.

 

______________________________________________________________________________

Viele Grüße vom Mauli: Die Klasse 1b auf dem NaturGut Ophoven

> Mittwoch, 07.03.2012 <

Am Mittwoch machte sich die 1b auf den Weg zum NaturGut Ophoven, um über Mauli und seine Entdeckungstouren in seinem U-Boot zu erfahren.

Nach etwa einer halben Stunde Fußweg durch den Wald kamen wir gegen 9 Uhr am NaturGut Ophoven an und stärkten uns erst einmal mit einem Frühstück.

Anschließend hatten Hanna und Tobi, unsere Leiter vom NatuGut, ein tolles Programm für uns vorbereitet. Auf den Spuren des Maulwurfs Mauli, der dauernd unterwegs ist und viele Postkarten aus zahlreichen Ländern geschrieben hat, lernten wir viel über Länder mit Wassermangel oder anderen Gebieten, die schnell überschwemmt werden. Außerdem haben wir die Gefahren der Umweltverschmutzung für unsere Tiere (z.B. die Koalas) anhand von Spielen nachgespielt.

Anschließend ging es wieder zurück Richtung Mittagessen. Ein schöner Ausflug, der uns noch lange in Erinnerung bleiben wird.

 

________________________________________________________________________________

Die 3a und 4b besuchten die Phänomenta

> Montag, 05.03.2012 <

Am Montag, 05.03.2012, machten sich die Klassen 3a und 4b auf den Weg zur Phänomenta nach Lüdenscheid. Nach einer langen Busfahrt erholten wir uns bei einem leckeren Frühstück im Museumscafé. Anschließend ging es los:

 

Die Kinder durften mit einem Partner das Museum erkunden und alle Experimente selbst ausprobieren. Insgesamt gab es über 130 Stationen, an denen es viel zu bestaunen gab. Zum Beispiel:

-Wie funktioniert Strom?

-Wie entsteht ein Blitz?

-Wie sieht Radioaktivität aus?

Besonders viel Spaß hatten die Kinder im Raum des Lichts, an der Schattenwand und mit der Riesenseifenblase. Alle hatten viel Spaß, da sie selbstständig auf Entdeckungsreise gehen konnten.

_______________________________________________________________________________

Schuljahr 2011/12

_______________________________________________________________________________