EnergieLux und Klimagarten

energieluxSeit dem Schuljahr 2012/13 nimmt unsere Schule an dem Projekt EnergieLux teil.

“ Ziel des Projekts ist es Kinder und Jugendliche an das Thema Energie und Umwelt heranzuführen und durch Verhaltensänderung den Energieverbrauch zu senken. Projekte in anderen Städten haben gezeigt, dass der Energieverbrauch durch solche Initiativen um mehr als zehn Prozent reduziert werden kann. Das NaturGut Ophoven wurde mit der Durchführung des städtischen Projekts betraut…“

An unserer Schule wurden Klimabotschafter aus allen Klassen gewählt, die dafür zuständig sind, die Projekte an der Schule mit zu planen und durchzuführen sowie ihre Klassenkameraden aufzuklären.

Hier wird immer aktuell darüber berichtet:

 

Unser E-Team für das Schuljahr 2016/17

(bestehend aus allen Klimabotschaftern der Klassen 2-4)

___________________________________________________________________________________________________________________

Neues Projekt der E-Luxe: Mobilitätstag
Die Vorbereitungen für das kommende Projekt, der Mobilitätstag, der am 06.04.2017 stattfindet, sind in vollem Gange. Die ersten Plakate sind schon ausgehangen.
Unser Aktionstag
<03.02.2017>
Am 03.02.2017 machten sich die Klimabotschafter mit Frau Scheffler und und Frau Zietek auf den Weg zum NaturGut Ophoven. Dort haben sich die Energieluxe für die Aktion ‚Mobilitätstag‘ entschieden. An diesem Tag sollen alle Schülerinnen und Schüler auf das Auto verzichten und auf umweltfreundlichere Verkehrsmittel zurückgreifen. Fleißig wurden an diesem Tag die ersten Schritte geplant, der in der Mobilitätswoche stattfindet.
Diese Aktion steht unter dem Motto: “ Spare CO2, hab ein Fahrrad dabei!“
Dabei kann Fahrrad beispielsweise auch durch „Roller“ oder „deine Füße“ ersetzt werden.
Nun haben die Klimabotschafter in den nächsten Wochen einiges zu tun, um diesen Aktionstag vorzubereiten.

Temperaturmesswoche

Jedes Jahr findet die Temperaturmesswoche statt. In diesem Schuljahr fand sie im Dezember statt. Eine ganze Woche lang wurde dreimal täglich die Temperatur in jedem Klassenraum von den Klimabotschaftern gemessen. Diese Messung soll jedes Jahr stattfinden, um zu überprüfen, ob die Heizungen richtig eingestellt sind. Die Klimabotschafter haben bei der Besprechung im Januar festgestellt, dass die Temperaturen im Altbau zu hoch waren. Diese Information wurde an unseren Hausmeister Herr Sezek weitergegeben, daraufhin konnte er die Heizung einstellen und anpassen.
Die Klimabotschafter auf Energierundgang mit unserem Hausmeister
>08.12.2016<
Die Tage sind kürzer geworden und die kalten Tage sind angebrochen. Der Winter ist somit schon zu spüren. Damit die Klimabotschafter ihr gelerntes Wissen vom Naturgut Opphoven umsetzen können, haben sich die Klimabotschafter mit Herrn Sezek in den Heizungskeller begeben. Dort wurde ihnen die Energieabläufe erklärt und sie konnten ihre Fragen loswerden.
In den Klassen achten die Schülerinnen und Schüler nun verstärkt darauf richtig zu lüften (1. Heizung aus, 2. 5 – 10 Minuten Stoßlüften, 3. Fenster schließen, 4. Heizung wieder anmachen) und das Licht auszuschalten, wenn es nicht mehr benötigt wird.

 

Der Klimagarten erscheint in neuem Glanz

>08.12.2016<

Endlich wurden auch die Hängematten geliefert und vollenden somit den frisch umgestalteten Klimagarten!

EnergieLux-Schulung auf dem NaturGut

> 14.09.2015 <

Auch in diesem Schuljahr machten sich die Klimabotschafter der Klassen 2-4 gemeinsam mit Frau Schulz und unserer Praktikantin Jenny auf den Weg zum NaturGut, um bestens ausgebildet zu werden in allen Klimabelangen und dies in ihren Klassen weiterzutragen. Wir freuen uns schon auf das erste Projekt von euch!IMG_2693

IMG_2703________________________________________________________________________________________________________

Prämie für die Klimabotschafter

> 12.12.2014 <

Auch in diesem Jahr konnten wir wieder etwas einsparen und haben eine Prämie von 296,34€ erhalten. Danke, ihr Klimaretter!

_________________________________________________________________________________________________________

20141120_111245Der Energierundgang mit unserem Hausmeister

> 20.11.2014 <

Heute war es endlich soweit. Damit wir Klimabotschafter auch die Energieabläufe in unserem Gebäude verstehen, konnten wir heute mit Herrn Sezek in den Heizungskeller und ihn mit Fragen löchern.

Wir haben gut aufgepasst und auch die ersten Ablesungen vorgenommen, die ihr immer im Flur des Altbaus findet. So können wir vergleichen, wann wir einmal zu viel Energie verbraucht haben. 20141120_111254

Im nächsten Monat beginnen die Klimabotschafter der Klasse 2a und vergleichen die Werte. Wir alle führen dann im Januar eine Messwoche in der Schule durch. Dann können allen mithelfen, Strom zu sparen!

______________________________________________________________

Unsere neuen Klimabotschafter in erster Mission

> 22.09.2014 <

Heute werden sich unsere frisch gewählten Klimabotschafter auf den Weg zum NaturGut Ophoven machen, um sich als Spezialisten des Klimas fortzubilden. Dort wird das nächste Thema unseres Projekttages von unseren Klimabotschaftern ausgesucht und teilweise besprochen.

________________________________________________________________________________________________________________________

2. Aktionstag der EnergieLuxe: Klimafrühstück

> 20.06.2014 <

Die Klimabotschafter haben sich an ihrem letzten Treffen zu einem Klimafrühstück in der Schule als weitere Aktion entschieden. Dazu wurde die Werbetrommel gerührt: In den Klassen wurden regionale und saisonale Produkte verteilt, Plakate wurden erstellt, Elternbriefe geschrieben, Termine mit der Schulleitung abgestimmt und Durchsagen gemacht – alles von unseren Klimabotschaftern.

Am 20.06. war es dann soweit: Wir wollten ein riesiges Schul-Picknick auf dem Schulhof veranstalten. Das Wetter spielte zwar nicht so ganz mit, dafür aber umso mehr die Mitbringsel aus unserer Region. Ein tolles Event!

_______________________________________________________________________________

Mobilitätswoche in der Schule

> 09.04.2014 <

Die ganze Schule ist in Bewegung: Dank unserer EnergieLuxe haben wir eine Mobilitätswoche durchgeführt, in der die Kinder sehr viel Bewegung in den verschiedensten Bereichen kennenlernen und erproben konnten:

Vom Fahrrad-Parcours auf dem Schulhof, über Waldspaziergänge bis hin zu Kletterlandschaften in der Turnhalle war alles dabei.

_______________________________________________________________________________

IMG-20140311-WA0001EnergieLux- Schulung auf dem NaturGut

> 10.03.2014 <

Heute geht es mit allen Klimabotschaftern der Klassen zur Schulung zum NaturGut Ophoven. Dort haben wir EnergieLuxe gemeinsam überlegt, welches nächste größere Projekt wir in der Schule in Angriff nehmen wollen:

Die Klimabotschafter haben sich für das Thema ‚Gesunde Ernährung‘ entschieden und bereits überlegt, wie sie dafür Werbung machen können.IMG-20140311-WA0005_

Zu unseren nächsten Planungen verraten wir euch hier bald mehr…

 

 

__________________________________________________________________________________________________

Die Messwoche

> 24.01.2014 <

Die Messwoche liegt hinter uns und das Resultat kann sich sehen lassen:

Aufgrund der Tatsache, dass wir nach den Ergebnissen im letzten Jahr unsere Raumtemperatur im Allgemeinen gesenkt hatten, ist es in keinem der Räume viel zu warm. Allerdings schwanken die Ergebnisse dennoch ein wenig, so dass wir schauen müssen, wo die Ursachen dafür liegen.

Wir werden berichten…

_____________________________________________________________________

IMG_0839Energie-Rundgang mit Herrn Sezek und Frau Bellgardt

> 15.01.2014 <

Unsere Klimabotschafter machten sich, gemeinsam mit Herrn Sezek und Frau Bellgardt, auf den Weg Richtung Heizungskeller.

Dort erklärte uns Herr Sezek fachmännisch die Geräte, Leitungen und deren Funktionen.

Anschließend lasen wir die ersten Verbrauchsdaten von Strom, Gas und Wasser ab, um kommende Woche den Verbrauch der Schule für eine Woche bestimmen zu können. In den Wochen darauf werden die Klimabotschafter immer kontrollieren, ob wir den Verbrauch haben senken können oder überlegen, was wir noch einsparen können in den Klassen. IMG_0840

Dort starten kommende Woche auch die Messwochen, um die Temperaturen in den Klassenräumen bestimmen zu können.

Wir hoffen, dass wir nach dem letzten Jahr bereits etwas verändern konnten und dieses Jahr gute Messergebnisse erzielen.

Berichte dazu folgen bald…

_______________________________________________________________________________________

EnergieLux- Prämie

> 12.12.2013 <

Dank unseres engagierten E-Teams aus dem letzten Schuljahr konnten wir uns, aufgrund der Energiekosten-Einsparungen, eine Prämie über 430€ verdienen! Wir sind sehr glücklich darüber und hoffen, auch mit dem neuen Team ein solches Ergebnis zu erzielen.

Wir starten im neuen Jahr mit dem Energie-Check-Rundgang durch die Schule und führen anschließend in allen Klassen eine Messwoche durch.

_________________________________________________________________________________________________

EnergieLuxe unterwegs

> 23.09.2013 <

Am Montag gingen unsere Klimabotschafter zum NaturGut, um sich in ihre Arbeit einführen zu lassen.

Nach der Papierwende im letzten Schuljahr haben wir uns für dieses Schuljahr auch wieder einiges vorgenommen. Bald starten wir mit unserem Energie-Rundgang zusammen mit unserer Schulleitung Fr.Bellgardt und dem Hausmeister Hr.Sezek sowie mit unseren Kontrolllisten in allen Klassen.

Klimabotschafter_HomepageUnser EnergieLux-Team 2013/14

_________________________________________________________________________________________________

__________________________________________________________________________________________________

Nach einigen Tagen harter Arbeit können wir den Klimagarten unser Eigentum nennen. Zwar gab es zuvor bereits den begrünten Gartenbereich der Grundschule, dieser war jedoch völlig verwildert und unnutzbar. Logo KlimaBausteine -Claim- 4C

Wie unser Klimagarten hier in Leverkusen entstanden ist und was es auch jährlich immer mal wieder zu tun gibt, erfahrt ihr hier!

________________________________________________________________________

Die Papierwende an der Grundschule Bergisch Neukirchen

> 12.07.2013 <

Der EnergieLux-Projekttag zur Papierwende war ein voller Erfolg: Nicht nur, dass die Klimabotschafter erreicht haben, dass es nun umweltfreundliches Papier an unserer Schule gibt, sondern zudem noch alle Kinder der Schule viel Spaß hatten.

Die Klimabotschafter hatten sich diverse Stationen überlegt, um die anderen Mitschüler auf den Umweltschutz durch das richtige Papier aufmerksam zu machen. Aber seht doch selbst:

  • http://www.ggsbn.de/online2/wp-content/uploads/2013/07/P1000667-600x450.jpg
  • http://www.ggsbn.de/online2/wp-content/uploads/2013/07/P1000675-600x450.jpg
  • http://www.ggsbn.de/online2/wp-content/uploads/2013/07/P1000668-600x450.jpg
  • http://www.ggsbn.de/online2/wp-content/uploads/2013/07/P1000666-600x450.jpg
  • http://www.ggsbn.de/online2/wp-content/uploads/2013/07/P1000664-600x450.jpg
  • http://www.ggsbn.de/online2/wp-content/uploads/2013/07/P1000654-450x600.jpg
  • http://www.ggsbn.de/online2/wp-content/uploads/2013/07/P1000667-600x450.jpg
  • http://www.ggsbn.de/online2/wp-content/uploads/2013/07/P1000675-600x450.jpg
  • http://www.ggsbn.de/online2/wp-content/uploads/2013/07/P1000668-600x450.jpg
  • http://www.ggsbn.de/online2/wp-content/uploads/2013/07/P1000666-600x450.jpg
  • http://www.ggsbn.de/online2/wp-content/uploads/2013/07/P1000664-600x450.jpg
  • http://www.ggsbn.de/online2/wp-content/uploads/2013/07/P1000654-450x600.jpg

 

________________________________________________________________________

Projekttag des EnergieLux-Projektes am 12.Juli

> 20.06.2013 <

Unsere Klimabotsschafter, die in allen Klassen vertreten sind, arbeiten derzeit fleißig an der Organisation eines Projekttages. Sie lernen, Medien für eigene Zwecke zu nutzen und sollen das Programm und das Marketing für diesen Tag möglichst eigenverantwortlich organisieren.

Unser diesjähriges Thema für diesen Tag lautet: Klimaschutz durch Papier- Wir wollen die Papierwende!

Die Botschafter haben sich für diesen Tag viel vorgenommen und freuen sich natürlich auch über alternative Unterstützungsformen: Ihr könnt z.B. auch aktiv werden und eure Stimme für die Papierwende abgeben! Der blaue Engel macht’s möglich!

Hier gibt es sicherlich bald mehr Infos zu dem Tag…

_________________________________________________________________________

Unser grünes Klassenzimmer

> 08.05.2013 <

Viele fragen sich wahrscheinlich, wie unser grünes Klassenzimmer überhaupt genutzt wird? Es eignet sich für viele unterrichtliche Zwecke:

Ob als Forschungsraum mit Lupengläsern, oder für die wöchentliche Klassenratsitzung oder auch das Arbeiten am Lernzeitplan oder in anderen Unterrichtsstunden in der Natur…natürlich ebenso zum Faulenzen nach der Schule. Aber seht doch am besten selbst!

DSCF4006 DSCF4009

DSCF4012 DSCF4007

2013-05-07 10.43.152013-05-07 10.50.13

_______________________________________________________________________

IMG_7183Frühjahrsputz im Klimagarten

> 20.04.2013 <

Dank der fleißigen Helfer ist der Klimagarten nun frühjahrsfit und kann sich sehen lassen. Das haben sich auch die Molche, Frösche, Kröten, Wasserläufer und Wasserschnecken gedacht, die wir bereits im Teich entdeckt haben.

 

 

 

 

IMG_7177IMG_7179

 

 

 

IMG_7178IMG_7180

IMG_7182IMG_7184

_______________________________________________________________________

DSCF3955Die Garten-AG wütet im Beet

> 07.03.2013 <

In unserer Garten-AG, die in der fachmännischen Hand von Frau Bohnstengel liegt, lernen die Kinder den richtigen Umgang mit den Gartengeräten, säen Blumensamen aus und beobachten das Wachstum. Sie ernten die Früchte und das Gemüse und bereiten es gemeinsam zu. DSCF3964

 

Hier ein paar Einblicke und Meinungen der Kinder:

 

Lotta: “ In der Garten-AG haben wir Erdbeeren, Himbeeren und Kartoffeln eingepflanzt.“

Judith: “ Wir haben Bärlauchquark zubereitet.“

Rabia: „Mir gefällt, dass wir Sachen einpflanzen. Das macht Spaß!“

Jonathan: „Das Einpflanzen hat mir gut gefallen und der Bärlauchquark hat gut geschmeckt.“

Johanna: “ Ich freue mich auf den Sommer, wenn wir die ganzen Beeren ernten und daraus Leckeres machen.“

Emma: “ Die Arbeitsblätter zu bemalen gefällt mir gut!“

Lara: “ Das Einpflanzen der Kartoffeln hat mir gefallen.“

Finn: “ Die Garten-AG ist schön, weil man da so viele Sachen über den Garten lernt.“

DSCF3982DSCF3975

DSCF3980 DSCF3973

DSCF3966DSCF3962

______________________________________________________________________

Der Klimagarten wird eröffnet!

> 02.06.2012 <

Am Samstag, 02.06.2012, fand nun unser lang ersehntes Schulfest statt, da wir es alle kaum erwarten konnten, endlich den neuen, schönen und grünen Klimagarten zu eröffnen. Die Sonne schien, besser hätten wir es nicht antreffen können.

Zunächst begrüßte Frau Bellgardt alle Sponsoren und Förderer des Klimagartens, den KlimaKreis Köln, das NaturGut Ophoven, Globetrotter, die Volksbank Rhein-Wupper sowie Kipp & Grünhoff, die das Projekt durch Geld- und Sachspenden unterstützt haben.

Im Anschluss daran gab es natürlich in erster Linie den tollen Klimagarten zu bestaunen, aber auch die vielen ‚Klimaspiele’, die sich die Kinder ausgedacht haben. Da gab es zum Beispiel einen Sinnesparcours für die Füße, Fühlkisten, eine Station zum Holzwerken, aber auch einen Heuwagen mit kleinen, versteckten ‚Schätzen’. Aus Tetrapak-Müll konnte versucht werden, riesige Bautürme zu bauen oder man traute sich an die ‚Zitterachterbahn’.

Außerdem stellte die Aufführung des Klima-Musicals der Klasse 3a einen weiteren Höhepunkt an diesem Tag dar.

Alles in allem war es ein sehr schönes und gelungenes Fest, dank der vielen fleißigen Helfer beim Klimagarten, dank der Helfer vor Ort, dank des Ideenreichtums der Kinder und nicht zuletzt dank des Wetters, das ganz im Zeichen des guten Klimas stand.

Artikel über unser grünes Klassenzimmer im ksta.de vom 03.06.2012

Logo KlimaBausteine -Claim- 4C_______________________________________________________________________

Klimagarten: Die Umgestaltung ist abgeschlossen

> 02.04.2013 <

Aus dem verwilderten Gelände hinter der Schule sollte unser neuer Klimagarten entstehen. Und das, was sich seitdem dort getan hat, lässt sich kaum in Worte fassen.

 

Etliche Eltern, Lehrer und Kinder waren fleißig und haben im Oktober 2011 damit begonnen, die zugewachsenen Flächen freizulegen, die Bäume und Hecken zu stutzen, das marode Gartenhäuschen durch ein neues zu ersetzen und den alten Schulteich zu renaturisieren.

Mithilfe des NaturGut Ophovens, sowie dem Engagement des Fördervereins und den zahlreichen tatkräftigen Eltern gelang uns, einen schönen, abwechslungsreichen, bewegungsfreudigen Naturraum zu schaffen. Aber am besten sehen Sie selbst!

 

 

Vorher:                                                                                                      Nachher:

 

Die Garten- AG kann starten:

 

 

Wir berichten, was es sonst noch zu tun gibt in unserem tollen, neuen, grünen Klassenzimmer! 🙂

_______________________________________________________________________